Aktuell – Tierschutz

 

19.12.2012

Ausbildung - Voraussetzung zur Durchführung von Tierversuchen

Mitteilung des Kantonalen Veterinäramtes:
Erst wenn eine Person die Ausbildung (nach Art. 197 TSchV) absolviert und die nötigen Unterlagen beim Veterinäramt eingereicht hat, ist die Person berechtigt, Tierversuche durchzuführen.
Sollte eine Person vorab an der Versuchsdurchführung beteiligt sein, bedarf es einer schriftlichen Zustimmung des Veterinäramtes. Diese wird nur in gut begründeten Fällen und restriktiv erteilt werden.
Kursbesuche für die Mitarbeitenden sind daher frühzeitig zu organisieren.

Michaela Thallmair-Honold

Aktuell

Weitere News