Bernadetta Tarigan

Kurzportrait

Bernadetta Tarigan ist ausgebildete Statistikerin mit mehr als zehn Jahren Beratungserfahrung und praktischer Erfahrung in interdisziplinären Anwendungen einschließlich der Life Sciences. Sie ist erfahren in R-Programmierung.

Sie erhielt ihren Doktortitel im Jahr 2008 in mathematischer Statistik am Seminar für Statistik der ETH Zürich. Anschließend arbeitete sie als Postdoc in der Abteilung «Statistics for Life Sciences» der Vrije Universiteit Amsterdam in Zusammenarbeit mit der Abteilung für «Computational Neuroscience». Seit 2010 führt sie ihr eigenes Unternehmen «Tarigan Statistical Coaching» (http://www.statistical-coaching.ch) in Zürich, in dem sie Beratung, Datenanalyse, maßgeschneiderten Unterricht und Workshops anbietet. Parallel dazu arbeitete sie in der Abteilung «Management Information Systems» der ETH Zürich (2012-2015) sowie am «Applied Wood Materials Laboratory» der EMPA Dübendorf (2016–2017) und betreute statistische Studiendesigns. Im Jahr 2018 trat sie dem statistischen Beratungsteam der Abteilung für Psychologie UZH bei.

Seit Februar 2019 unterstützt Bernadetta Tarigan die Abteilung Tierwohl und 3R durch die Statistikberatung für In-vivo-Forscher.